Berliner-Absolventenpreis_Start
Berliner-Absolventenpreis_NEU-(12-von-23)
Superpower

DER BERLINER ABSOLVENTENPREIS

DEINE
  • SUPERKRAFT
  • SUPERPOWER
  • SUPERSTÄRKE
FÜR DIE DIGITALE VERWALTUNG

ÜBERZEUGE DIE JURY MIT DEINER ARBEIT

Überzeuge unsere hochkarätige Fachjury von deinen Ideen und Impulsen für die digitale Verwaltung und sahne dabei verlockende Preise ab! Reiche jetzt deine Abschlussarbeit beim Berliner Absolventenpreis ein und überzeuge mit kreativen Lösungsansätzen, innovativen Ideen und neuen Denkansätzen für die digitale Verwaltung.

Der Berliner Absolventenpreis zeichnet hervorragende Abschlussarbeiten (Bachelor und Master) im Themenbereich Public Sector aus. Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr:

Innovative Digitalisierungsprojekte und Use Cases im Public Sector

neue digitale Bürgerdienste und -dienstleistungen des Public Sector

Optimierungspotenzial bestehender Strukturen im Public Sector durch neue Digitalisierungskonzepte

Absolventen deutscher Hochschulen können sich zu den genannten  Themenschwerpunkten mit ihren Abschlussarbeiten (Bachelor und Master) bewerben. Eingereicht werden können Arbeiten aus den Jahren 2018 und 2019 (Exposé und Abschlussarbeit). Die Preisverleihung findet auf den Berliner Anwendertagen am 12. und 13. Februar 2020 statt.

Die Auswahl der besten Arbeiten erfolgt durch eine hochkarätige Fachjury. Es winken attraktive Preise in folgender Höhe:

Glänze mit deinen Ideen für die Digitalisierung im Public Sector und gewinne mit deiner exzellenten Abschlussarbeit attraktive Preise.

Deadline für die Einreichung: 31. Dezember 2019

DARUM LOHNT ES SICH FÜR DICH

Der größte Vorteil ist natürlich, wenn du einer der drei glücklichen Gewinner bist. Aber auch für alle anderen Bewerber lohnt sich die Bewerbung um den Absolventenpreis!

Alle Bewerber werden – sofern sie möchten – bevorzugt zu ausgewählten Veranstaltungen von Materna eingeladen. Hier kannst du das erlangte Wissen aus deinem Studium oder deiner Abschlussarbeit mit Experten diskutieren und lernst aktuelle Trends und Projekte kennen. Falls du Interesse an Karriereperspektiven bei Materna hast, laden wir dich ebenfalls gerne zu unseren Karriere-Events ein.

DIE JURY

Eine hochkarätige Jury wählt die besten Arbeiten aus.

Sie besteht aus Fachexperten aus unterschiedlichen Bereichen der Digitalisierung (z. B. E-Akte, Künstliche Intelligenz, Chatbots und Content-Management).

Mitmachen und gewinnen

Mehrwerte für den Bürger zu schaffen, liegt unseren Kunden und uns am Herzen. Gemeinsam arbeiten wir seit vielen Jahren daran, digitale Lösungen für die öffentliche Verwaltung in Deutschland zu realisieren und weiterzuentwickeln.

Die Digitalisierung des Public Sector hat durch das Onlinezugangsgesetz (OZG) und durch Best Practices aus anderen Staaten in den vergangenen Jahren deutlich Fahrt aufgenommen.

Die geplante flächendeckende Einführung digitaler Technologien im Public Sector ist ein Veränderungsprozess, der die gesamte Gesellschaft betrifft. Basis hierfür sind zum einen digitale Technologien, die in immer schnelleren Zyklen weiterentwickelt werden. Zum anderen sind fortlaufend exzellente Ideen und Lösungsansätze gefragt.

Menü